Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der Fachgruppe

Hier finden Sie Informationen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Einladung zur ANAKON 2017 vom 3. - 6. April 2017 in Tübingen

Gestalten Sie mit den Organisatoren und dem wissenschaftlichen Komitee ein spannendes Programm aus allen Bereich der Analytischen Chemie. Beiträge können Sie bis zum 15. November einreichen. Bitte beachten Sie hierzu unseren Musterabstract. Anfang Dezember wird das wissenschaftliche Komitee aus den eingereichten Beiträgen das Programm zusammenstellen.

Die Registrierung ist bis zum 15. November mit einem reduzierten Beitrag möglich. Danach wird der reguläre Beitrag fällig. Für studentische Teilnehmer und Mitglieder der Fachgesellschaften von Deutschland, Österreich und der Schweiz, gibt es einen reduzierten Beitragssatz. Für studentische Teilnehmer stehen von der Fachgruppe und dem Arbeitskreis Separation Science Stipendien zur Verfügung. Es wird die Möglichkeit geben, mit Sponsoren und Ausstellern bezüglich Jobmöglichkeiten zu sprechen. Ein Workshop „Publizieren“ und „DFG Fördermöglichkeiten“ sind vorgesehen.

Die Mitgliederversammlung der Fachgruppe wird ebenso stattfinden wie Mitgliederversammlungen der Arbeitskreise Chemometrik und Qualitätssicherung, DAAS und Separation Science.  Alle Informationen haben wir für Sie unter www.gdch.de/anakon2017  zusammengestellt.

Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2016 erschienen

Das Heft enthält drei Originalbeiträge zu den Themen Umweltchemie und Ökotoxikologie brauchen Perspektiven, Gewässerbelastung durch Antibiotika und Mikroschadstoffe in Gewässern. Außerdem aktuelle Informationen aus der Fachgruppe wie der Mitgliederversammlung und die Verleihung des Paul-Crutzen-Preises sowie Kurzporträts der LAUS GmbH und ecotox consult. Veranstaltungsankündigungen und Kurznachrichten runden das Heft ab. Zum Download

 

 

Pressemitteilungen/ Kurznachrichten

Aus den Mitt Umweltchem Ökotox 4/ 2016:

  • Launch of endocrine active substances information system (EASIS)
  • Europe reduced use of ozone layer-harming chemicals in 2015
  • Unerwünschte chemische Substanz im Trinkwasser der Wasserversorgungen am unteren Neckar festgestellt – Behörden und Wasserversorger leiteten bereits Maßnahmen ein.
  • SWR-Report: Umweltskandal in Mittelbaden: Daten und Fakten zur PFC-Verseuchung

Mehr Pressemitteilungen und Kurznachrichten

 

 

zuletzt geändert am: 27.01.2017 - 10:43 Uhr von M.Kudra