Wernigerode 2020

8. SEC Jahrestreffen, Wernigerode, 28.-30. April 2020

Rathaus in Wernigerode
Rathaus in Wernigerode

Ort. Unser 8. SEC-Jahrestreffen wird im HKK-Hotel Wernigerode stattfinden. Es bietet "Alles unter einem Dach," so dass auch das 8. SEC Jahrestreffen eine Tagung der kurzen Wege sein wird. Mit dem Auto ist Wernigerode über Goslar leicht zu erreichen (z.B. von Frankfurt ca. 3½ h). Die Bahn (über Hildesheim oder Erfurt) braucht z.B. von Frankfurt etwa 4½ h.

Wernigerode ist ein höchst attraktives Kleistädtchen mitten im Harz. Es ist bekannt für seine vielen Fachwerkhäuser und ein besoders prächtiges Rathaus aus der Renaissance-Zeit. An die Tagung schließt sich der 1. Mai, ein Feiertag, an, und damit die Nacht der Hexen, die Walpurgisnacht. Sie wird besonders in Wernigerode und Schierke (bekannt für Schierker Feuerstein, ein Kräuterbitter) und natürlich auf dem Brocken gefeiert. Aber auch ohne Hexen und Teufel ist der Harz zum Wandern und Erholen geeignet.Neben dem Harz sind attraktive Ausflugsziele in der Umgebung zum Beispiel Quedlinburg, Halberstadt, Goslar oder Gernrode.

Wissenschaftliches Programm. Auch für 2020 haben wir Top-Redner eingeladen, allen voran der Nobelpreisträger Harald zur Hausen. Die folgenden Redner haben uns schon zugesagt:

  • Harald zur Hausen, DKFZ Heidelberg: Kann dem weltweiten Anstieg der Krebserkrankungen durch Präventionsmaßnahmen wirksam entgegengewirkt werden?
  • Claudia Felser: MPI Chemische Physik fester Stoffe, Dresden: Topologische Isolatoren - Neueste physikalische Erkenntnis jenseits der Ausbildung von Senioren
  • Wilfried Ließmann: TU Clausthal: Harzer Mineralienschätze - bemerkenswerte historische und aktuelle Funde
  • Eberhard Ehlers: GDCh - SEC Frankfurt: 150 Jahre Periodensystem im Wandel der Generationen
  • Reiner Herges: Uni Kiel: Molekulare Maschinen, ein neuer Ansatz bei Diagnose und gezielten Therapien von Krankheiten
  • Dahai Yu: ehemals Degussa: Deutsche Chemieunternehmen in China
  • Martin Vollmer, Clariant: Nachhaltige Energie, Speicherung und Nutzung: Power-to-X – ein Konzept, von dem unsere Enkel und Urenkel profitieren werden.
  • Hannelore Daniel, LMU München: Personalisierte Ernährung für Jung und Alt, Sachstand und Perspektiven
  • Gerhard Kreysa, ehemals DECHEMA: Elektromobilität – Enkel und Senioren zwischen Fakes und Fakten
  • Klaus Kopka, DKFZ Heidelberg: Erkennung von Prostatakrebs
  • Christian Struck, Uni Münster: Cultured Meat ─ Forever Young
  • Christoph Leyens, TU Dresden: Innovative Produkte durch Additive Fertigung: von der Medizintechnik bis zur Luft- und Raumfahrt
  • Joachim Heck, Ehrfeld Mikrotechnik GmbH, Wendelsheim: Flowchemistry – Marktentwicklung und Referenzbeispiele in der Produktion

Rahmenprogramm. Als Rahmenprogramm werden wir Führungen in Wernigerode und Busfahrten zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten nach Halberstadt und Goslar anbieten.

Foto: Chpagenkopf, Rathaus in Wernigerode, CC BY-SA 3.0

zuletzt geändert am: 23.04.2019 - 09:51 Uhr von W.Gerhartz