Preise

Promotionspreis

Die Fachgruppe Nachhaltige Chemie verleiht, unterstützt von der Evonik Industries AG, alle zwei Jahre einen Preis für die beste Promotionsarbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Chemie. Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Verleihungsurkunde und einem Preisgeld in Höhe von 2000 Euro. Der Preis wird in der Rehel in geraden Jahren während der Fachgruppen-Jahrestagung verliehen. Über die Preisvergabe entscheidet ein vom Fachgruppenvorstand berufenes Gutachtergremium.

Promotionspreis 2012ff

2018

Dr. Thomas Seidensticker, Dortmund

2016

Dr. Johannes Huwer, Saarbrücken

2014

Dr. Josef C. Meier, Düsseldorf

2012

Dr. Hatice Mutlu, Karlsruhe

Wöhler-Preis 2019 für Prof. Dr. Dieter Vogt

Der Wöhler-Preis für Nachhaltige Chemie ist ein Preis der GDCh.

v.l.n.r.: R. Palkovits, D. Vogt, M. Urmann
(Foto: GDCh/ Christian Augustin, Hamburg)

zuletzt geändert am: 25.06.2020 12:35 Uhr von M.Fries