Arbeitskreis EPR

Arbeitskreis EPR der GDCh-Fachgruppe Magnetische Resonanzspektroskopie

Der Arbeitskreis EPR wurde am 20. Dezember 1993 vom Vorstand der GDCh-Fachgruppe Magnetische Resonanzspektroskopie ins Leben gerufen.

Ziele des Arbeitskreises EPR

  • Vernetzung der EPR aus den Bereichen Hochschule, Behörde und Industrie
  • Eintreten für wissenschaftliche Standards
  • Expertengremium und Anlaufstelle in Grundsatzfragen
  • Organisation und Durchführung von Tagungen und Zusammenkünften zum Thema EPR im Rahmen der Aktivitäten der Fachgruppe

Nächste Sitzung: tba

Vorstand 2021-2024
Prof. Dr. Olav Schiemann, Universität Bonn (Vorsitz)
Dr. Sabine Richert, Universität Freiburg (stellv. Vorsitz)
Kevin Kopp, M.Sc., Universität Bonn (Schriftführung)

zuletzt geändert am: 28.09.2021 12:01 Uhr von C.Kniep