Rudolf-Hoppe-Vorlesung

Rudolf-Hoppe-Vorlesung

Prof. Dr. Rudolf Hoppe (1922-2014; Nachruf) prägte die Festkörperchemie wie kein Zweiter durch seine enorme wissenschaftliche Breite und sein Streben nach einem tiefen Verständnis anorganischer Strukturchemie auf der Basis elektrostatischer Modelle. Zu Ehren Rudolf Hoppes verleiht die Fachgruppe seit dem Jahr 2016 alle zwei Jahre diese Namensvorlesung an Persönlichkeiten, die wissenschaftlich herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Festkörperchemie & Materialforschung vollbracht haben. Die Preisträger*in erhält eine Verleihungsurkunde, ein von der Fachgruppe gestiftetes Preisgeld in Höhe von 1000 Euro und wird eingeladen, vier Vorträge zu halten. Der erste dieser Vorträge findet üblicherweise direkt im Anschluss an die Verleihung anlässlich der Fachgruppen-Tagung statt.

Rudolf-Hoppe-Vorlesung 2018

v.l.n.r.: Prof. Dr. U. Ruschewitz, Prof. Dr. M. Wickleder,
Dr. S.A. Schunk, Prof. Dr. A. Pfitzner (Foto: Moosburger)

Die Rudolf-Hoppe Vorlesung 2018 wurde auf der Fachgruppentagung in Innsbruck verliehen. Preisträger der Vorlesung, mit der die Bedeutung der anorganischen Festköperchemie als wichtiges Fundament jeder Materialentwicklung verdeutlicht werden soll, ist Prof. Dr. Mathias Wickleder von der Universität zu Köln.

Mathias Wickleder ist einer der bedeutendsten und prägendsten deutschsprachigen Festkörperchemiker des letzten Jahrzehnts. Seine Arbeiten, insbesondere zu Verbindungen mit verschiedenartigen Oxoanionen, erfuhren auch weltweit große Beachtung. Doch Mathias Wickleder ist vor allem ein präparativer Chemiker, der durch kreative Ideen Zugänge zu Verbindungen schuf, deren Existenz man vor Jahren noch für unmöglich gehalten hätte. Seine besondere Fähigkeit, diese Ergebnisse einer interessierten wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Hörerschaft zu vermitteln, weiß jeder zu bestätigen, der einen seiner Vorträge gehört hat.

Rudolf-Hoppe-Vorlesung 2016ff

2018 Prof. Dr. Mathias Wickleder, Köln
2016 Prof. Dr. Tom Nilges, München

zuletzt geändert am: 07.07.2020 10:19 Uhr von C.Kniep