Förderpreis

Förderpreis auf dem Gebiet der Elektrochemie

 

Preisträger 2016

Die Fachgruppe Elektrochemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker hat den Förderpreis 2016 an Herrn Dr. Heinz Bülter für seine Dissertation

„Elektronentransport durch die Grenzschicht zwischen Elektrode und Elektrolyt in Lithium-Ionen-Batterien“

verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen der Electrochemistry 2016 in Goslar statt.

Herr Dr. Bülter hat mit seiner kumulativen Dissertationsschrift eine experimentell äußerst anspruchsvolle methodische Arbeit vorgelegt, in der er das elektrochemische Rastermikroskop zur in situ Untersuchung der Elektrodengrenzschicht (Solid Electrolyte Interface = SEI) in Lithiumionenbatterien nutzt. Erstmalig ist es ihm damit gelungen, laterale Reaktivitätsunterschiede der SEI auf Graphit-Kompositelektroden und deren zeitliche Veränderung abzubilden. Die von ihm entwickelte Methodik trägt dazu bei Schädigungen der SEI, welche die Lebensdauer und Sicherheit der Batterie beeinträchtigen, besser zu verstehen und liefert damit Ansatzpunkte für eine weitere Optimierung von Lithiumionenbatterien.

von links nach rechts: Dr. Claudia Weidlich (Fachgruppe Elektrochemie), Dr. Heinz Bülter (Preisträger), Dr. Sigmar Bräuninger (BASF SE)

 

 

 

Ausschreibung

Die Fachgruppe Elektrochemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker verleiht auch 2017 den Förderpreis auf dem Gebiet der Elektrochemie für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit (Promotionsarbeit oder wissenschaftliche Veröffentlichung). Die Arbeit soll in den letzten drei Jahren entstanden und der Preisträger nicht älter als 30 Jahre sein. Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Verleihungsurkunde und einem Preisgeld von 1.000,-- Euro, das von der BASF gestiftet wird.

Der Preis wird anlässlich der FG-Tagung vom 10.-14. September 2017 in Berlin verliehen.

Anträge können formlos mit Begründung für den Kandidatenvorschlag in elektronischer Form (PDF-Dokument) bis zum 30. April 2017 eingereicht werden bei:

GDCh-Geschäftsstelle
Dr. Susanne Kühner
Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt am Main 
E-Mail: s.kuehner@gdch.de     
    

zuletzt geändert am: 05.12.2016 - 11:36 Uhr von M.Sakarya