Einzelansicht


2015 - Joh. Hartmann und das "Laboratorium Chymicum Publicum" in Marburg

Broschüre Historische Stätte der Chemie

Johannes Hartmann (1568 - 1631) wurde an die damals noch junge Marburger Universität von dem Landgrafen Moritz von Hessen-Kassel, dem Gelehrten,  zum "Professor Publicus Chymiatriae" berufen und richtete das weltweit erste "Laboratorium Chymicum Publicum" ein. Dort lehrte er bis zum Jahr 1621, in dem er dann als Leibarzt der hessischen Landgrafen nach Kassel ging.

Die Universität Marburg nahm in drei säkularisierten Kirchen ihren Anfang. Das Hartmann'sche Laboratorium befand sich in dem 1234 gegründeten Franziskaner-Kloster, auch als Barfüßer-Kloster bekannt. Die seit 1528 der Universität gehörenden Gebäude des ehemaligen Franziskanerklosters sind heute nur noch zu geringem Teil in ihrer mittelalterlichen Bausubstanz erhalten; über einigen erhalten gebliebenen Grundmauern erhebt sich heute das "Institut für Sportwissenschaft und Motologie" der Philipps-Universität Marburg in der Barfüßer-Straße 1.

Die Chemie existierte seinerzeit an den Universitäten nur als Hilfswissenschaft der Medizin. Hartmanns Praktikumsteilnehmer waren daher Medizinstudenten. Chymiatrie bezeichnet den der Heilkunde verpflichteten Teil der Chemie. Die Studenten konnten Vorlesungen zur Chymiatrie hören und gleichzeitig im Laboratorium begleitend chymiatrische Rezepturen herstellen, und sich so in der praktischen Chemie und in der Arzneimittelherstellung üben.

Anschaulichen Einblick in die Arbeit Hartmanns gibt sein in lateinischer Sprache verfaßtes Labortagebuch aus dem Jahre 1609.

 

  • Format: DIN A4
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3936028881

Prod.Nr.:F002-2015
Anzahl:194
 

Preis : 0,00 EUR
(inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer)

Weihnachten

Bestellungen bis 19.12. werden vor Weihnachten versandt. Zwischen den Jahren erfolgt kein Versand.

Versandkosten

  • 4,- EUR inkl. MwSt. innerhalb Deutschlands.
  • Ab 20,- EUR  Bestellwert entfallen die Versandkosten innerhalb der EU.

Hinweise zur Bestellung

Wir tun alles, damit unsere Waren unversehrt bei Ihnen ankommen. Sollten Sie trotzdem einen schadhaften Artikel erhalten haben, so senden Sie diesen bitte an uns zurück. Wir liefern Ihnen schnellstmöglich Ersatz dafür.

Kontakt

Dr. Maximilian Bräutigam
Tel.: +49 69 7917-330

zuletzt geändert am: 04.06.2021 14:59 Uhr von