JUF

JUF - Forum Junger Umweltwissenschaftler

Nach dem großen Erfolg des ersten Forums Junger Umweltwissenschaftler im Jahr 2013 hat der Vorstand der Fachgruppe beschlossen, eine regelmäßige, zweijährliche Durchführung des Treffens anzustreben. Diese Initiative wird von der GDCh unterstützt. Die Veranstaltung bietet dem jungen umweltchemischen und ökotoxikologischen, deutschsprachigen Nachwuchs die Gelegenheit zur Präsentation der eigenen Ergebnisse (im Rahmen der Doktor- oder Masterarbeit), zum fachlichen Austausch, zum Kennenlernen und zu interdisziplinären Diskussionen im Kreise der ca. 20 - 40 TeilnehmerInnen.

zuletzt geändert am: 22.05.2017 - 14:16 Uhr von M.Sakarya