Liebig-Lectureship

Liebig-Lectureship

Die Liebig-Vereinigung richtete 1999 eine Vortragsreihe

- die Liebig-Lectureship -

für herausragende junge Nachwuchswissenschaftler der Organischen Chemie bevorzugt aus dem europäischen Ausland ein.

Diese Vortragsreihe führt die damit Ausgezeichneten –die Liebig-Lecturer– während einer wissenschaftlichen Deutschlandreise an mehrere Universitäts- oder Forschungsinstitute ihrer Wahl.

Der Liebig-Lecturer 2017 ist Prof. Rubén Martín, Tarragona/Spanien. Der Vortragstitel lautet "Turning simplicity into complexity via Nicatalyzed cross-coupling reactions".
Poster

Vortragstermine 2017

TagDatumOrt
Dienstag21.11.Ruhr-Universität Bochum
Mittwoch22.11.Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Donnerstag23.11.Technische Universität München
Freitag24.11.Universität zu Köln
Montag27.11.Technische Universität Berlin
Dienstag28.11.Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim

Bisherige Lecturer

Die bisherigen Inhaber der Liebig-Lectureship waren:

2016: Dr. Géraldine Masson, Gif-sur-Yvette/Frankreich (Poster)

2015: Prof. Dr. Rafal Klajn, Rehovot/Israel (Poster)

2014: Prof. Dr. David J. Procter, Manchester/GB (Poster)

2013: Prof. Dr. Lucas Brunsveld, Eindhoven/Niederlande (Poster)

2012: Prof. Dr. Grzegorz Mloston, University of Lodz/Polen (Poster)

2011: Prof. Dr. Véronique Gouverneuer, University of Oxford/GB (Poster)

2010: Prof. Dr. Valentin Ananikov, RAS Moskau/Russland (Poster)

2009: Prof. Dr. Karl Gademann, ETH Lausanne/Schweiz (Poster)

2008: Dr. Paolo Melchiorre, University of Bologna/Italy (Poster)

2007: Prof. Karl Hale, Queen's University Belfast/Irland (Poster)

2006: Prof. Antonio M. Echavarren, Institute of Chemical Research of Catalonia/Spanien (Poster)

2005: Prof. Robert Madsen, Danmarks Tekniske Universitet Lyngby/Dänemark (Poster)

2004: Dr. Jieping Zhu, CNRS Gif-sur-Yvette/Frankreich (Poster)

2003: Dr. Guy Lloyd-Jones, University of Bristol/GB (Poster)

2002: Prof. Carolyn R. Bertozzi, University of California, Berkeley/USA

2001: Dr. David M. Hodgson, Lecturer an der Universität Oxford

2000: Prof. Varrinder K. Aggarwal, Universität Sheffield/GB

1999: Prof. Philippe Renaud, Universität Lausanne/Schweiz

zuletzt geändert am: 11.10.2017 - 12:38 Uhr von N.Bürger