Anmelden zu MyGDCh

Chemiedozententagung 2014

 

Die Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer des Departments Chemie der Universität Paderborn laden zur Chemiedozententagung 2014 ein.

 

Wir heißen Sie am 10. und 11. März 2014 in Paderborn herzlich willkommen.

 

 

 

Vortragsprogramm als pdf-Download

Programmheft als Download

Organisation

Die Chemiedozententagung 2014 wird von den Professoren C. Ducho, G. Henkel (Chairman), D. Kuckling, M. Tiemann und R. Wilhelm von der Universität Paderborn und der ADUC, der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren für Chemie in der GDCh, vorbereitet und durchgeführt.

Mitgliederversammlung der ADUC

Montag, 10. März 2014, 11:15 Uhr

Universität Paderborn
Hörsaal L1
Südring / Ecke Pohlweg
33098 Paderborn

Die Tagesordnung wird zu gegebener Zeit an dieser Stelle ergänzt.


Interessierte C4-/C3- oder W3-/W2-Hochschullehrer/innen der
Chemie an Universitäten und Technischen Hochschulen,
die noch keine Mitglieder sind, sind herzlich
eingeladen, spontan vor Ort einzutreten und unmittelbar an der
Weiterentwicklung der ADUC mitzuarbeiten.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren
und -professorinnen für Chemie fördert Wissenschaft und Forschung
auf dem Gebiet der Chemie sowie die Bildung eines
geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchses. Zu den Aufgaben
und Aktivitäten der ADUC gehören Stellungnahmen zur
Entwicklung der Chemie in Forschung und Lehre an Hochschulen,
die Planung und Ausrichtung der Chemiedozententagung,
die Vergabe des ADUC-Jahrespreises für Habilitanden/
Habilitandinnen sowie die Abstimmung von Studiengängen mit
der Konferenz der Fachbereiche Chemie (KFC).

Informationen für Autoren

Für Ihre Präsentation steht Ihnen zur Verfügung:
- PC/Laptop (Office 2010/Powerpoint 2010)
- Beamer

Für Ihren Vortrag sind 15 Minuten Redezeit und 5 Minuten Diskussionszeit vorgesehen.
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, senden Sie bitte Ihren Vortrag bis spätestens 5. März 2014 per E-Mail .

Weiterhin sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie bis zum 24. Februar 2014 Ihren wissenschaftlichen Werdegang zur Weiterleitung an den Diskussionsleiter zur Verfügung stellen. Bitte senden Sie diesen per E-Mail .

GDCh-Festsitzung und Verleihung der GDCh-Preise

Montag, 10. März 2014, 17:30 Uhr   

Hörsaal L1

Musikalischer Auftakt


Begrüßung
durch den Präsidenten der GDCh
Dr. Thomas Geelhaar


Grußwort
Prof. Dr. Nikolaus Risch
Präsident der Universität Paderborn


Verleihung des Carl-Duisberg-Gedächtnispreises
an Prof. Dr. Thomas Junkers
Universität Hasselt, Diepenbeek/Belgien


Preisträgervortrag

Radikale in Bewegung: Präzisionspolymere aus
Microflow-Synthese


Musikalisches Intermezzo


Verleihung des GDCh-Preises
für Journalisten und Schriftsteller

an Dr. Michael Groß
Oxford/UK


Preisträgervortrag
Wissenschaftsberichterstattung – schneller, bunter, flacher?


musikalische Gestaltung:
Auswahlchor des Paderborner Domchores
Leitung: Domkapellmeister Thomas Berning

DFG-Workshop „Nachwuchsförderung“

Möglichkeiten und „Dos and Don’ts“ beim Antragschreiben


In diesem Workshop soll im ersten Teil ein kleiner Überblick über die Möglichkeiten gegeben werden, die Nachwuchswissenschaftlerinnen und  Nachwuchswissenschaftlern haben, um bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft selbst Mittel einzuwerben. Dabei sollen die Besonderheiten der vorhandenen Förderprogramme kurz erläutert werden. Zudem wird auch ein Einblick in das gegeben, was während des Begutachtungsprozesses sozusagen „hinter den Kulissen“ mit einem Antrag geschieht.
In einem zweiten Teil wird es dann relativ ausführlich darum gehen, welche Aspekte beim Schreiben eines Antrags ganz konkret zu beachten sind und wie man Stolperfallen umgeht.


Fragen sind herzlich willkommen. Der Besuch des Workshops ist keine Garantie für eine erfolgreiche Antragstellung, kann aber helfen, häufige Fehler zu vermeiden.

Montag, 10. März 2014; 11.00 – 13.30 Uhr
Hörsaal L2.201


Für die Teilnehmer wird ein kleiner Mittagssnack bereitgestellt.

 

Informationen als pdf-Download

 

 

ADUC-Teilstipendien zur Chemiedozententagung

Die ADUC vergibt jährlich bis zu 10 Teilstipendien á maximal 200 Euro an Doktoranden, die an der Chemiedozententagung teilnehmen. Die Teilstipendien dürfen nur für die Teilnehmergebühr, Reise- und Übernachtungskosten im Rahmen der Chemiedozententagung verwendet werden.

Der ausgefüllte Antrag und die Anmeldebestätigung zur Chemiedozententagung müssen per Post, Fax oder Mail bei der GDCh-Geschäftsstelle eingereicht werden (Kontakt siehe Antrag).

Antrag ADUC-Teilstipendium zur Chemiedozententagung 

Tagungsort

Campus der Universität Paderborn
Gebäude L (Ecke Südring/Pohlweg)
33098 Paderborn

© Universität Paderborn, Pressereferat

Informationen zur Anreise

Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Zimmerreservierung

Gerne steht Ihnen die Tourist Information bei der Zimmervermittlung zur Verfügung:
 
Tourist Information Paderborn
Marienplatz 2a
33098 Paderborn
 
Tel.: +49 5251 882980
E-Mail: tourist-info@paderborn.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zahlungsverpflichtung für bestellte und nicht in Anspruch genommene Zimmer den Besteller trifft.

Paderborn

Auf den Seiten der Tourist-Information Paderborn finden Sie viele touristische Angebote sowie Informationen über die sehenswerte Stadt im östlichen Nordrhein-Westfalen.

© Universität Paderborn, Pressereferat

Geselliger Abend

Montag, 10. März 2014
19:00 Uhr

Gut Lippesee
Münsterstraße 122
33106 Paderborn

Zum Gut Lippesee wird ein Bustransfer ab der Universität Paderborn angeboten, der im Preis bereits inkludiert ist.

Kosten pro Person: 48,– €* inkl. Buffet, Transfer und Getränken (Alkoholfreie Getränke, Wein, Bier, Kaffee)

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Informationen zum Bustransfer:

Die Abfahrt der Busse wird sich direkt in der Nähe des Veranstaltungsortes befinden und ist ausgeschildert.

Bei der Rückfahrt der Busse werden folgende Stationen angefahren:

Hauptbahnhof
Maspernplatz
Uni Paderborn

* Die Preise verstehen sich inklusive 19% MwSt.

Allgemeine Hinweise

Teilnehmerkarten und Tagungsunterlagen
Die Teilnehmerkarten werden mit den Tagungsunterlagen im Tagungsbüro ausgehändigt.

Pausengetränke
Pausengetränke sind für die Teilnehmer kostenlos.

Mittagessen
Für Tagungsteilnehmer besteht die Möglichkeit, das Mittagessen
in der Mensa der Universität Paderborn einzunehmen.
Fußläufig erreichbar ist ein chinesisch-mongolisches Restaurant, in dem ein Mittagstisch angeboten wird.
Barzahlung ist bei beiden Optionen möglich.

Bildrechte
Fotos, welche im Auftrag der GDCh bei Veranstaltungen aufgenommen werden, verwendet die GDCh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken.

Jahrespreis der ADUC für Habilitanden und Habilitandinnen

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Chemie sowie die Bildung eines geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie tut dies u. a. durch die Ausrichtung der jährlich stattfindenden Chemiedozententagung CDT, die ein wichtiges Forum für den wissenschaftlichen Nachwuchs darstellt.
Im Rahmen der CDT zeichnet die ADUC jedes Jahr herausragende Jungwissenschaftler mit dem ADUC-Habilitandenpreis aus.

mehr

 

ADUC-Habilitanden-Preisträger 2014
Preisverleihung im Rahmen der Chemiedozententagung 2015, 2.-4. März in Regensburg

  • Dr. Tanja Gaich, Hannover
  • Dr. Viktoria H. Däschlein-Geßner, Würzburg
  • Dr. Michael Sommer, Freiburg

 

Liste aller Preisträger (pdf.file, 52,7 KB)

Aussteller und Sponsoren

Folgende Unternehmen beteiligen sich durch eine Firmenpräsentation/Sponsoring an der Chemiedozententagung:

abcr GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Bayer Pharma AG, Berlin (Sponsoring)

Beilstein-Institut, Frankfurt am Main

Chempur Feinchemikalien und Forschungsbedarf GmbH, Karlsruhe

De Gruyter Verlag, Berlin

Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart

Heidolph Instruments GmbH, Schwalbach

Interchim, Montluçon/FR

Merck KGaA, Darmstadt (Sponsoring)

NORMAG Labor- und Prozesstechnik GmbH, Ilmenau

Pearson Deutschland GmbH, Hallbergmoos

Royal Society of Chemistry, Cambridge/UK

Springer-Verlag GmbH, Heidelberg

Stoe & Cie GmbH, Darmstadt

TCI Deutschland GmbH, Eschborn

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim

 

 

Wir danken BASF SE und Boehringer Ingelheim für die freundliche Unterstützung.

 

 

Kontakt

Auskünfte zum wissenschaftlichen Programm und zur örtlichen Organisation

Prof. Dr. Gerald Henkel (Chairman)
Universität Paderborn
Tel.: +49 5251 60-2494
Fax: +49 5251 60-3423
E-Mail 

 

Auskünfte zur Abstracteinreichung und zur Teilnehmerbuchung

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Tagungsteam / CDT 2014
Postfach 90 04 40
60444 Frankfurt am Main

Varrentrappstraße 40-42
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-364 (Caroline Kilb)
E-Mail: c.kilb@gdch.de

Kontakt


Caroline Kilb
Tel.: +49 69 7917-364
c.kilb@gdch.de

Links und Downloads

Vortragsprogramm

Programmheft

Mit der Bahn ab € 99,- zu
Veranstaltungen der GDCh

  mehr

 

 

Link zur Fachgruppe

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie