Professionell Bewerben für Frauen

Auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl wurde der Kurs im April abgesagt. Über einen neuen Termin werden wir hier rechtzeitig informieren.

"Ich krieg' den Job" - Professionell bewerben für Frauen

28. April 2017

Frankfurt am Main, 09.00 h  - 17.00 h 

Sie wollen sich beruflich verändern. Wenn es darum geht, im Rahmen des Bewerbungsprozesses Ihr volles Potenzial in die Wagschale zu werfen, kommen jedoch Zweifel auf:

  • Bringe ich wirklich alle fachlichen Voraussetzungen mit, um die Stelle ausfüllen zu können?
  • Wecke ich zu hohe Erwartungen und laufe ich Gefahr andere zu enttäuschen?
  • Wie kann ich meine Gehaltsvorstellungen souverän platzieren, ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen?

Dies sind Fragen, die sich insbesondere Frauen stellen. Das Training bietet Ihnen zielgerichtete Hilfestellungen rund um den gesamten Bewerbungsprozess. Sie lernen sich und Ihre Fähigkeiten souverän zu präsentieren und sich erfolgreich beruflich neu zu positionieren. Dabei wird besonders auf die Situation von Frauen als (künftige) Führungskräfte in einem akademischen Umfeld eingegangen. Praktische Übungen helfen Ihnen dabei, das Gelernte auch in der Praxis umsetzen zu können.

Programmpunkte

  • Standortbestimmung mit Analyse des eigenen Qualifikationsprofils
  • Zieldefinition unter Berücksichtigung der persönlichen Work-/Life-Balance
  • Gestaltung einer individuellen Bewerbungsstrategie
  • Der Matchingprozess: Wie suchen Arbeitgeber bevorzug neue MitarbeiterInnen?
  • Professionelle Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Punkten im Vorstellungsgespräch: wie gelingt es, Arbeitgeber zu überzeugen?
  • Selbstmarketing - aber dennoch authentisch bleiben
  • Gehaltsverhandlung – wie bestimme ich meinen Marktwert?

 

Zielgruppe

Chemikerinnen die für ihren Bewerbungsprozess die optimale Strategie erarbeiten und Hilfestellung zu ihrer Umsetzung erhalten wollen.

Teilnahmegebühren

GDCh-Mitglieder (persönliche Mitglieder)EUR 155,-
GDCh-Mitglieder, stellungslos*EUR 95,-
NichtmitgliederEUR 195,-


*
Um den Rabatt für stellungslose Mitglieder in Anspruch nehmen zu können, schicken Sie uns bitte das Anmeldeformular per Fax oder Post und faxen/schicken Sie uns gleichzeitig eine aktuelle Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit zu, aus der Ihre derzeitige Arbeitslosigkeit hervorgeht (Fax-Nr.: 069/7917 322).

Die Gebühren sind einschließlich Kursbegleitmaterial, Pausengetränken und Imbiss. 

Weitere Informationen

Anmeldeschluss ist vier Wochen vor der Veranstaltung. Wenn nach diesem Termin noch Plätze frei sind, können sich Interessenten auch nach diesem Termin noch anmelden.

Das Seminar findet statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Über die Durchführung wird drei bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entschieden. Wenn Sie vor diesem Termin eine Fahrkarte, Hotel etc. buchen möchten, können Sie uns anrufen. Wir können Ihnen dann sagen, wie viele Teilnehmer schon angemeldet sind und ob das Seminar voraussichtlich stattfinden wird. Falls ein Seminar abgesagt werden muss, werden alle angemeldeten Teilnehmer drei bis vier Wochen vor dem Termin benachrichtigt. Bereits bezahlte Gebühren werden natürlich zurückerstattet.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der GDCh, die Sie auf den Seiten des Bereichs Fortbildung unter dem Punkt "Downloads" finden.

Das Seminar findet in der GDCh-Geschäftsstelle in Frankfurt a. M. statt. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie in der Box rechts. Bitte beachten Sie, dass es keine Parkplätze im Umkreis der GDCh-Geschäftsstelle gibt! Den Standort des nächstgelegenen Parkhauses (teuer) finden Sie in der Anfahrtbeschreibung. Bitte beachten Sie auch, dass Sie für die Fahrt in das Stadtgebiet Frankfurt eine Umweltplakette für Ihr Fahrzeug benötigen!   

Flyer zum Seminar "Professionell bewerben für Frauen"

Anfahrtsskizze zur GDCh

Damit Sie den Weg zu uns finden!
Hier erhalten Sie die Anfahrtsbeschreibung.

Kontakt

GDCh-Karriereservice
Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69 7917-665 oder -668, Fax -322,
E-Mail: karriere@gdch.de
Ansprechpartner

zuletzt geändert am: 26.09.2017 - 08:39 Uhr von A.Gajda