Personalia

Personalia

Geburtstagsliste Juni - September 2017

Wir gratulieren den Jubilaren ganz herzlich und wünschen Ihnen Gesundheit, Schaffenskraft und weiterhin alles Gute !

90 Jahre

  • Dr. Heinrich Röck am 15.07.18

80 Jahre

  • Prof. Dr. Klöpffer am 06.06.18

75 Jahre

  • Prof. Dr. Henning Heberer am 10.07.18
  • Dr. Ulrich Sewekow am 02.08.18
  • Dr. Jan Ahlers am  05.09.18

70 Jahre

  • Dr. Klaus Peter Lörcher am 05.07.18
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruck am 25.07.18
  • Prof. Dr. Otto Schrems am 07.08.18
  • Dr. Karl Theo von der Trenck am 20.09.18
  • Prof. Dr. Heinz-Friedrich Schöler am 21.09.18
  • Dr. Gerhard Winter am 30.09.18

65 Jahre

  • Prof. Dr. Hans Jürgen Pluta am 05.06.18
  • Dr. Dieter Cohors-Fresenborg am 13.07.18
  • Dr. Bernhard Kneißel am 17.08.18
  • Dr. Bernhard Dreher am 25.08.18
  • Dr. Thomas Stock am 29.08.18
  • Dr. Hans Peter Kesselheim am 02.09.18
  • Dr. Gustav Könnecker am 10.09.18

 

60 Jahre

  • Dr. Baldur Unger am 11.06.18
  • Dr. Peter Mair am 26.06.18
  • Dr. Tilman Burggraef am 14.08.18
  • Prof. Dr. Winfried Schröder am 19.08.18
  • Dr. Hans-Jürgen Lubberger am  09.09.18
  • Dr. Joachim Peschke am 17.09.1958

Ehrungen, Auszeichnungen und Berufungen von Mitgliedern der Fachgruppe

Prof. Dr. Thorsten Reemtsma an die Universität Leipzig berufen

Im Rahmen eines GDCh-Kolloquiums hielt der stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe, Prof. Dr. Thorsten Reemtsma, am 31.05.12 seine Antrittsvorlesung an der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig. Die Berufung zum Professor für Analytische Chemie in Biologischen Systemen erfolgte in einem gemeinsamen Verfahren der Universität Leipzig und des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (UFZ) Leipzig zum 1.1.2011. Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 3/2012

Prof. Dr. Klaus Günther, FZ Jülich, zum Honorarprofessor an der Nanchang Universität berufen

Prof. Dr. Klaus Günther, Forschungszentrum Jülich, Mitglied im Lehrkörper der Universität Bonn, Honorarprofessor der Technischen Universität Graz, Österreich, wurde am State Key Laboratory of Food Science & Technology (SKLF) der Nanchang University, V.R. China, zum Honorarprofessor berufen. Das SKLF ist das nationale Schwerpunktinstitut für Lebensmittelwissenschaft für die gesamte Volksrepublik China. Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 2/2011

Annette Barthelt-Preis an Dr. Lutz Ahrens für seine Doktorarbeit zum Vorkommen polyfluorierter organischer Substanzen in der marinen Umwelt verliehen

Dr. Lutz Ahrens, der 2009 an der Leuphana Universität Lüneburg mit einer Arbeit über "polyfluorierte organische Substanzen in der marinen Umwelt - Untersuchungen zur Verteilung in der Nordsee und dem Atlantischen Ozean und zeitliche Trends in Seehunden (Phoca vitulina)" promovierte, erhielt am 28.05.10 in Kiel den Annette Barthelt-Preis. Der Preis wird jährlich an 2 Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern auf dem Gebiet der Meeresforschung verliehen.
Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 2/2011

Gay-Lussac-Humboldt-Forschungspreis für Prof. Hartmut Herrmann

Der Leipziger Atmosphärenchemiker Prof. Dr. Hartmut Herrmann, Vorsitzender des AK Atmosphärenchemie wurde für seine exzellenten Beiträge zur atmosphärischen Multiphasenchemie mit dem renommierten Gay-Lussac-Humboldt- Forschungspreis geehrt. Die Preisverleihung fand am 6.04.10 im Institut de France in Paris statt.
Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 2/2011

Nachrufe

Werner Klein (* 25. September 1935 † 18. August 2017)

Werner Klein war ein Wissenschaftler von außergewöhnlicher konzeptioneller Klarheit. Er hat zusammen mit seinem Lehrer Friedhelm Korte die Chemische Ökologie und Ökotoxikologie definiert und zusammen mit seinem Jülicher Fachkollegen Fritz Führ die ökochemische Stoffbewertung von der theoretischen Grundlage in praktische Vorschriften umgesetzt. Dabei war er, wie alle Wegbereiter, seiner Zeit voraus und musste mit den Windmühlen der Umsetzung, hier der Implementierung gesetzlicher Regulationsprozesse, kämpfen. Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 3/ 2017

Friedhelm Korte (1923 - 2013)

Am 6. Mai 2013 hat uns Prof. Dr. Friedhelm Korte, Emeritus am  Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München und ehemaliger Direktor des Instituts für Ökologische Chemie des Helmholtz Zentrums für Umwelt und Gesundheit (früher GSF), München-Neuherberg, nach einem intensiven und erfüllten Leben kurz vor Vollendung seines 90. Lebensjahres unerwartet verlassen. Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 2/ 2013

 

Prof. Gäb verstorben

Am 4. Oktober 2012 verstarb für uns alle völlig unterwartet Herr Prof. Dr. Siegmar Gäb an den Folgen eines schweren Herzinfarktes.
Mehr Mitt Umweltchem Ökotox 2/ 2013

 

 

zuletzt geändert am: 01.06.2018 - 14:48 Uhr von M.Kudra