Hermanos Elhuyar - Hans Goldschmidt-Vorlesung

Hermanos Elhuyar - Hans Goldschmidt-Vorlesung

Zusammen mit der Real Sociedad Española de Química wurde 1998 die Hermanos Elhuyar - Hans Goldschmidt-Vorlesung etabliert. Erstmals fand sie ein Jahr später in Spanien statt. Eingeladen war Professor Hans-Heinrich Limbach aus Berlin.

Die Gebrüder Elhuyar waren beides leidenschaftliche Mineralogen und Chemiker. Sie studierten beide in Paris und waren auf der Bergakademie Freiberg. Durch Bildungsreisen nach Mittel- und Nordeuropa bildeten sie sich stetig fort. 1783 veröffentlichten die Gebrüder ihre Untersuchungen zur Gewinnung von Wolfram aus Wolframit. Das macht sie zu den Entdeckern des Wolframs.

Der Chemiker Hans Goldschmidt wurde 1861 in Berlin geboren. Er studierte in Berlin und später bei Robert Wilhelm Bunsen an der Universität Heidelberg, bei dem er auch promovierte. 1894 enteickelte er das heute noch wichtige Thermitverfahren. Diese Redoxreaktion ermöglichte die einfache Herstellung kohlenstofffreier Metalle, wie Eisen, Chrom und Mangan und ist noch heute im Schienenbau von großer Bedeutung.

Bisher ausgezeichnete WissenschaftlerInnen

2019 - Luis M. Liz-Marzán, Donostia-San Sebastián/Spanien

Professor Luis M. Liz-Marzán forscht auf dem Gebiet der Synthese und der Entstehungsmechanismen von (plasmonischen) Metall-Nanopartikeln mit kontrollierter Zusammensetzung, Größe und Morphologie. Er beschäftigt sich außerdem mit funktionalisierten Kohlenstoffnanostrkturen, Janus Partikeln und der Anwendung von Metall-Nanopartikeln in Biosensoren. 

Mehr Informationen zu Professor Liz-Marzán 

2018 - Tomás Torres, Madrid/Spanien

Professor Torres ist organischer Synthesechemiker mit einem breiten Forschungsinteresse von der Pharmazeutischen Chemie bis hin zu neuen organischen Materialien. Organische Materialien werde auf ihre optischen Eigenschaften bezüglich ihrer Anwendung in optischer Elektronik und Solarzellen untersucht. Außerdem richtet Professor Torres sein Interesse auf die Nanowissenschaften.

Mehr Informationen zu Professor Tomás Torres

Vortragende der Jahre 2017 bis 1999

2017 Karsten Meyer, Erlangen-Nürnberg
2016

Nazario Martin, Madrid/Spanien

Frank Würthner, Würzburg

2015 Evamarie Hey-Hawkins, Leipzig
2014 Helmuth Möhwald, Potsdam
2013

Antonio Liobet, Barcelona/Spanien 

Garhard Erker, Münster

2011

David Brian Amabilino, Cerdanyola des Vallés/Spanien

Christian Griesinger, Göttingen

2010 Horst Weller, Hamburg
2009 Dirk Guldi, Erlangen-Nürnberg
2008/2009

Pablo Espinet, Valladolid/Spanien

Klaus Müllen, Mainz

2007 Gernot Frenking, Marburg
2006 Andreas Hirsch, Erlangen-Nürnberg
2005 José Barluenga, Oviedo/Spanien
2004/2005 Silvia E. Braslavsky, Mühlheim/Ruhr
2003/2004 Markus Antonietti, Golm
2002 Luis A. Oro, Zaragoza/Spanien
2000 Ernesto Carmona-Gusmán, Sevilla/Spanien
1999 Hans-Heinrich Limbach, Berlin

Kommission der Hermanos Elhuyar - Hans Goldschmidt-Vorlesung

Prof. Andreas HIRSCH, Erlangen (Federführung)
Prof. Christian GRIESINGER, Göttingen
Prof. Aránzazu DEL CAMPO, INM Saarbrücken
Prof. Horst WELLER, Hamburg

zuletzt geändert am: 19.05.2020 13:57 Uhr von J.Herr