FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖSSTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG.

FÜR UNSERE GRUPPE „BATTERIEZELLTECHNOLOGIE“ SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N

CHEMIELABORANT*IN / CHEMISCH-TECHNISCHE*N ASSISTENT*IN

Was Sie erwartet
Am Fraunhofer ISE forschen wir auf allen Ebenen der Energiespeicherung. Im Themengebiet der Batteriezelltechnologie forschen wir an vielfältigen Themen, von der Materialentwicklung über die Entwicklung neuer Prozesstechnologien bis hin zur Herstellung und Charakterisierung von kompletten Batteriezellen. Die damit verbundenen Fragestellungen bearbeiten wir in einem interdisziplinären, vielseitigen Team mit moderner Laborausstattung.

Ihre Aufgaben sind

  • Sie führen Experimente im Bereich der Batteriezelltechnologieforschung durch und dokumentieren diese.
  • Sie überprüfen und pflegen Herstellungs- und Charakterisierungsprozesse.
  • Sie unterstützen tatkräftig die Labororganisation. Dazu gehören z. B.:
    • Beschaffung, Aufbau und Betreuung des Laborequipments
    • Laborinventur
    • Dokumentenpflege
    • Laborbetreuung (inkl. Bestellung von Verbrauchsmaterial)
    • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen der Laborprozesse

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur*m Chemielaborant*in, Chemisch-Technische*n Assistent*in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind bereit, Dienstreisen in kleinerem Umfang anzutreten.

Was wir bieten

  • Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber, bei dem Sie auf Augenhöhe mit den Besten arbeiten.
  • Sie erhalten eine intensive Einarbeitung durch das Team sowie maßgeschneiderte fachliche Schulungen.
  • Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen.
  • Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation.
  • Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein.
  • Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an.
  • Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.10.2021 online unter:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/62216/Description/1

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dr. Daniel Biro
Telefon: +49 761 4588-5246

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.ise.fraunhofer.de