BASF SE

BASF SE

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden €.

BrancheChemie
Mitarbeiterca. 114.000
Homepagewww.basf.com/karriere

 

 

Firmenvortrag "Einstieg für Chemiker bei der BASF"
Di, 12. Sep. 2017 | 14.00 - 14.15 Uhr | Henry-Ford-Bau, Senatssaal

Questions & answers

Warum sollten sich junge ChemikerInnen bei Ihrem Unternehmen bewerben?

Herausfordernde Perspektiven und spannende Projekte – das bieten wir Ihnen als führendes Chemieunternehmen weltweit. Als Chemiker/in bei BASF sind Sie mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung dabei. Sie profitieren von der weltweiten Zusammenarbeit, die neue, faszinierende Aufgabenfelder erschließt – mit stimmigen Rahmenbedingungen wie hohe Investitionen in Innovationsprojekte und zahlreichen Kooperationen mit führenden Hochschulen und Industriepartnern.

Welche Fachrichtungen aus den Bereichen Chemie, Biochemie und Lebensmittelchemie sind für Ihr Unternehmen besonders interessant?

In der BASF-Forschung sind Chemiker aller Fachrichtungen im Einsatz. Aktuell besteht besonderes Interesse an promovierten Chemikern mit Erfahrung in Computational Chemistry und Data Science. Weiterhin gibt es interessante Möglichkeiten für Chemiker mit Hintergrund in der Technischen Chemie, in der Synthese, Katalyse, Materials und vielen anderen Disziplinen.

Welche Einstiegsmöglichkeiten (Direkteinstieg, Trainee etc.) bieten Sie jungen ChemikerInnen?

Der Direkteinstieg nach der Promotion als Laborleiter/in in der Forschung bietet eine spannende Kombination aus Projektverantwortung, Führungsrolle im Labor und Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams aus Forschung, Technik, Marketing und Management.  

An welchen Standorten bieten Sie Stellen für ChemikerInnen, insbesondere Berufseinsteiger, an?

Neben vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten am BASF Hauptsitz in Ludwigshafen, finden Chemiker/innen auch attraktive Stellenangebote bei BASF Coatings in Münster, BASF Polyurethanes in Lemförde, BASF Catalysts in Nienburg, BASF Construction Solutions in Trostberg, BASF Schwarzheide sowie bei hte, einer 100%-igen Tochtergesellschaft der BASF in Heidelberg.

Wie viele Stellen für Berufseinsteiger aus der Chemie sind 2018 geplant?

Auch in Zukunft erwarten wir Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen verschiedenster Fachrichtungen vor allem in Deutschland, in Europa, Asien und Nordamerika. Über jede zu besetzende Position entscheiden wir im Einzelfall. Ein Blick in unsere Karriereseiten erlaubt den Überblick über alle offenen Positionen der BASF, weltweit und tagesaktuell, sowie den direkten Zugang zu den einzelnen Stellenausschreibungen: www.basf.com/en/company/career/jobs.html

Kontakt

BASF SE
Dr. Barbara Jessel
+49 (0)621 604 311 3
barbara.jessel@basf.com
www.basf.com

 

zum Firmenprofil von

zur Hauptseite der Jobbörse

zuletzt geändert am: 14.07.2017 - 14:06 Uhr von A.Gajda