Programmübersicht Jobbörse

Programmübersicht Jobbörse 2019

Von Firmenausstellung über Vorträge bis hin zu Coachings – die GDCh-Jobbörse mit umfangreichem Rahmenprogramm hat einiges zu bieten! Das Rahmenprogramm widmet sich in diesem Jahr der Frage: quo vadis?

 

Akademische Laufbahn oder Einstieg in die Wirtschaft?
 

Daher findet das Begleitprogramm an zwei Tagen mit unterschiedlichem Fokus statt. Beantworten Sie sich diese Frage und besuchen uns am 16. und 17.09. in Aachen!

 

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Programmpunkten werden nach und nach ergänzt.

Änderungen vorbehalten. 

Programm, Montag 16.09.

Schwerpunkt – akademische Karriere

Vorträge Academic Career

14.10 - 17.35 Uhr

Wer eine akademische Laufbahn anstrebt, sollte diese Session nicht verpassen! Sie bekommen Einblick in den Berufsalltag eines Professors, hilfreiche Tipps zum erfolgreichen Schreiben von Paper und Informationen zu Drittmittelanträgen. Abrunden wird das Vortragsangebot, wie man es überhaupt zu einer Professur schafft und welche Qualifikationswege man hierfür gehen muss. mehr

Vortragsreihe

Einzelcoaching zur individuellen Karriereplanung vom Deutschen Hochschulverband (DHV)

ganztägig, Anmeldung erforderlich – für fortgeschrittene Doktoranden & Postdocs

Wie wollen Sie Ihre wissenschaftliche Karriere anlegen? Stehen Sie vor der Entscheidung zwischen Juniorprofessur oder Habilitation? Stehen Sie beruflich an einer Weggabelung? Was können Sie tun, um berufungsfähig zu werden? 
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer individuellen Berufs- und Karriereplanung und bieten Ihnen professionelle Hilfestellung durch die erfahrene Beraterin des DHV-Expertenteams. mehr

Coaching

 

Programm, Dienstag 17.09.

Schwerpunkt – Industrie & öffentlicher Dienst

Jobbörse

10.00 - 17.00

Knüpfen Sie im persönlichen Gespräch Kontakte zu Unternehmen aus Chemie und Life Sciences und informieren Sie sich über die Einstiegsmöglichkeiten und Einstellungsoptionen im Unternehmen. Nutzen Sie die Chance zum Netzwerken und stellen Sie sich vor. 

Teilnehmende Firmen finden Sie hier.

Firmenausstellung

Europa-Foyer
Erdgeschoss

Netzwerk für Sicherheit und Forschung – Arbeiten im öffentlichen Dienst

10.50 - 12.50 Uhr

Von Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit über Strahlenschutz bis hin zu Forschungsnetzwerk und
Berufsfeuerwehr – das Aufgabenspektrum  bei Behörden und Organisationen ist vielfältiger als man denkt. Vier Chemiker*innen geben Einblicke in ihre spannenden Berufsfelder. mehr

Vortragsreihe

Firmenvorträge

14.00 - 15.15 Uhr

Wie kann man bei den unterschiedlichen Unternehmen als Chemiker einsteigen? Erfahren Sie mehr in den Firmenvorträgen. mehr

Vortragsreihe

Von der Uni in den Job – ein Spagat? Spannende Berufsbilder in der Chemie

16.10 - 17.30 Uhr

In dieser spannenden Podiumsrunde werden verschiedene Berufsbilder aus der  Chemie vorgestellt. Youngsters aus der Chemie berichten, wie ihnen der Spagat von der Uni ins Berufsleben gelungen ist. Ob in der Chemischen Industrie, dem Verlagswesen oder in einem Verband – hier erfahren Sie, welche vielfältigen Möglichkeiten das Chemiestudium eröffnet. mehr

Vortragsreihe

Intensiv-Coaching

mit Karrierecoach Doris Brenner – Anmeldung erforderlich.

Mit dem Angebot des Intensiv-Coachings bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem 40 minütigen individuellen Beratungsgespräch Ihre persönlichen Karrierethemen in vertraulichem Rahmen zu erörtern. Hierzu steht Ihnen die Karriereberaterin Doris Brenner mit ihrer langjährigen Erfahrung als Coach zur Verfügung. mehr

Coaching

 

weitere karrierespezifische Veranstaltungen auf dem WiFo

präsentiert von den Strukturen der GDCh

"Arbeitswelt 4.0 - Quo Vadis Chemie"

präsentiert von der GDCh-Kommission für Chancengleichheit in der Chemie

Dienstag, 17.09.2019 10.50 - 13.00 Uhr; Raum K1

Die Digitalisierung wandelt die Arbeitswelt – 4.0 gilt auch für die Chemie. Was sind potenziellen Chancen und Risiken, die eine flexiblere, digitale und wissensbasierte Arbeitswelt verspricht? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, dass eine wertschöpfende Hebelwirkung einsetzt? Was sind die Folgen? Diese Fragen und viele mehr stehen im Fokus dieses Symposiums und werden aus verschiedenen Blickwinkeln aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert.
Die Referenten und weitere Informationen erhalten Sie auf der WiFo-Seite unter Sonderveranstaltungen

Podiums-
diskussion

"Smart Consumables - Audits als Werkzeug zur Qualitätssicherung"

präsentiert von der Vereinigung Chemie und Wirtschaft, JuWiChem und dem Jungchemikerforum

Dienstag, 17.09.2019 14.10 - 15.30 Uhr; Raum K7

Innovation ist nicht alleine die Idee für ein neues Produkt, sondern die erfolgreiche kommerzielle Einführung von Erfindungen in neue Märkte. Dafür bedarf es klarer Produktentwicklungsprozesse, deren Qualität durch entsprechende Rahmenbedingungen und Management-Systeme gesichert wird. 
Im Workshop erhalten Teilnehmer am Beispiel eines digitalen Labor-Produktes (Smart Consumables) einen Einblick in die Produktentwicklung und Qualitätssicherung in einem chemisch-pharmazeutischen Unternehmen.

Vorabanmeldungen sind willkommen unter christian.kuechenthal@merckgroup.com. Spontane Teilnahme ist am Veranstaltungstag je nach Kapazität möglich.

Workshop

"Berufsperspektiven im digitalen Wandel"

präsentiert von der Vereinigung für Chemie und Wirtschaft und dem Jungchemikerforum

Mittwoch, 18.09.2019 10.50 - 12.50 Uhr; Raum Lissabon 2

Die Session "Berufsperspektiven im digitalen Wandel" gibt durch Impulsvorträge & Podiumsdiskussion Einblicke in digitale Berufsfelder: Die Digitalisierung der Chemie wird von Christian Stutz aus Sicht des Chemie-Schulunterrichts; von Christian Küchenthal im Life Science Bereich; von Stefan Picker aus Sicht des Vertriebs und von Benedikt Waerder als Unternehmensberater beleuchtet. Durch die Session führen als Moderatoren Frank Dissinger und Katharina Uebele.
Schaut vorbei und informiert euch, wie Digitalisierung für ChemikerInnen aussehen kann!

Symposium

 

zuletzt geändert am: 13.09.2019 14:28 Uhr von A.PereiraJaé